Produkte / VEMO
30.01.2020

Luftfedern

von VEMO

„Luftfedern? Nicht bei uns!“

Viele Werkstattbetreiber sowie Handelspartner haben nach wie vor eine, sagen wir es taktvoll, distanzierte Haltung gegenüber der Arbeit mit komplex erscheinenden Luftfederungssystemen. Jedoch können auch Sie diese Arbeiten ohne Probleme durchführen.


Glauben Sie uns nicht? Unter Beachtung unserer folgenden Hinweise können Sie diese Einnahmequelle optimal für Ihren Betrieb nutzen. Viele Handgriffe ähneln sich sehr den üblichen Reparaturarbeiten an herkömmlichen Feder-Dämpfer Kombinationen. Auch dort ist besonders auf die korrekte Einbaulage („k0“) zu achten, um durch Verspannungen des Fahrwerkes weiterhin ein sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten.

Mögliche Undichtigkeiten

Undichtigkeiten an Luftfedern äußern sich auf verschiedenste Arten. Mal ist es das schleichende Absenken eines Rades im Ruhezustand des Fahrzeuges, im anderen Fall das schlagartige Absinken des Luftfahrwerks.

So wird’s gemacht: Fehlersuche und -behebung

Speziell bei Ersterem ist zunächst der Fehlerspeicher des Fahrzeuges mit einem geeignetem Diagnosegerät zu prüfen, um erste Erkenntnisse zu erlangen. Dort ist es hilfreich anhand Parametern die erfassten Höhenstände der Sensoren für die Fahrwerkshöhe einem Vergleich zu unterziehen. Falls Sie nun Abweichungen feststellen können, bringen Sie das Fahrzeugsystem, sofern gefordert, vor der ersten Untersuchung in den Werkstattmodus und heben Sie es an. Leckagen am System lassen sich auf eine einfache Art feststellen: Sprühen sie den Rollbalg der Luftfeder mit Leck Spray oder Seifenlauge ein, Undichtigkeiten werden durch Blasenbildung je nach Größe der Beschädigung schnell zu sehen sein.

Hilfreiche Montage-Tipps

Vor der Montage einer neuen VEMO Luftfeder oder eines VEMO Luftfederbeins ist der Systemdruck abzusenken, dies kann ebenfalls durch ein geeignetes Diagnosegerät erfolgen. Bitte nutzen Sie bei der Reparatur, falls beiliegend, einen neuen Druckluftanschluss und beachten sie die jeweiligen Vorgaben des Fahrzeugherstellers. Nach erfolgreichem Austausch der VEMO Luftfeder oder des Luftfederbeins stellen Sie das Fahrzeug nicht mit unbefüllten Rollbälgen auf die Räder, sondern füllen diese vor. Die lässt sich, abhängig vom Fahrzeug, über das Diagnosegerät oder eine Vorlaufzeit des Kompressors erledigen.

Mithilfe dieser Arbeitsschritte können Sie in Zukunft kompetent auf Kundenanfragen reagieren -

„Luftfedern? Jederzeit gerne!“

Unser Sortiment

Für die optimale Reparatur bieten wir Ihnen ein vollständiges Sortiment an VEMO Luftfedern und VEMO Luftfederbeinen für alle bekannten Premium-Fahrzeughersteller. Unsere Artikel sind qualitätsgeprüft und zu 100% mit Originalersatzteilen kompatibel.

 

Luftfederbein

BMW F07

X-Ref: 37 10 6 781 843 V20-50-0011-1
Luftfederbein

Audi A6

X-Ref: 4F0 616 040 AA V15-50-0002-1
Luftfederbein

Mercedes-Benz S,W220

X-Ref: A 220 320 24 38 V30-50-0025

 

Luftfeder-Sortiment ansehen

Artikel teilen:Link kopierenper Mail versenden